#Diklusion – das iPad im digital-inklusiven Unterricht

Kursstart: 31-01-2022 18:00
Lea Schulz · 09/12/2021
Dauer: 60 Minuten

Viele kleine digitale Helfer unterstützen die Schüler:innen beim Lernen. Ob assistive Hilfen oder eine Unterstützung zur Verwendung kognitiver Strategien – das iPad hilft dabei, den Unterricht an die Lernvoraussetzungen der Schüler:innen anzupassen.

Themenbereich

Einsteiger

Überblick

Es werden sowohl systemeigene Hilfen aufgezeigt als auch eine Reihe von Apps, die einen als digitale Helfer die Selbstständigkeit der Schüler:innen fördern.

In dieser Session lernen Sie

… wie man analoge und digitale Texte vorlesen lassen kann, oder Apps z.B. für Lesestrategien einsetzt, wir man Texte übersetzen kann oder wie man QR-Codes mit Tonaufnahmen versehen kann.

Zielgruppe

Alle Lehrkräfte aller Schularten

Verwendete Apps

Bedienungshilfen, Chirp, Claro Scan Pen, Google Übersetzer, Book Creator, u.v.m.

Level

Anfänger/-in

Referent/-innen

Lea Schulz

Dr. Lea Schulz ist Studienrätin in Schleswig- Holstein und ist dort in der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Schulartteam Sonderpädagogik insbesondere für die Fachrichtung Sprache tätig. Sie koordiniert den Bereich „Digitale Medien und Inklusion“ und begleitet Schulen in der digital-inklusiven Schulentwicklung. Bevor sie als Sonderschullehrerin arbeitete, war sie als Medienpädagogin in der App- und Softwareentwicklung tätig und baute bspw. die Lernplattform bettermarks mit auf.

2 Kurse

+906 enrolled
Nicht registriert

Kurs beinhaltet

  • 2 Lektionen
  • Teilnahmebescheinigung

Certificate Survey